Letzte Aktualisierung am 19. Mai 2020
Lesedauer: 3 Minuten
SEO HTML

Wir entwickeln seit über 20 Jahren Websites. Die RFC Dokumente sind unsere Bibel. Wir verstehen HTML

3,5 Stunden investiert

Das Thema HTML Title Tag kann sehr zeitaufwändig sein. Hier kannst du Zeit sparen. Lies dir unsere Definition zum Title Tag durch.

Aktueller Content

SEO ist stets im Wandel. Auch der Title Tag kann von Änderungen betroffen sein. Wir halten dich hier rund um den Seitentitel up-to-date.

Verständlichkeit

Vor jeder Aktualisierung werden unsere Inhalte durch mehrere Prüfinstanzen auf Inhalt und Grammatik überprüft.

HTML Title Tag 2020: Definition und Best Practise Beispiele

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Meta Title Tag?

Ein Title-Tag ist ein HTML-Element, mit welchem der Titel einer Webseite bezeichnet wird. Titel-Tags werden auf den Suchergebnisseiten (SERPs) als anklickbare Überschriften für ein bestimmtes Ergebnis angezeigt und sind wichtig für die Benutzerfreundlichkeit, SEO und den sozialen Austausch.

Das Title-Tag einer Webseite sollte eine genaue und präzise Beschreibung des Inhalts einer Seite sein.

Hier kannst du die offizielle Beschreibung des Meta-Titel-Tags auf der W3C-Website nachlesen.

Code Beispiel

Best Practise
Keywords | Branding Name oder Branding Name | Keywords

Unser Best Practise Beispiel
Seobotic | Ultimativer HTML Title Tag (Guide + Best Practise)

Wie lang ist das optimale Title Tag?
Google zeigt normalerweise die ersten 50-60 Zeichen eines Titel-Tags an. Das Title Tag sollte unter 60 Zeichen bleiben. So ist sichergestellt, dass 90% der Titel in den Suchergebnissen korrekt angezeigt wird. Eine Begrenzung der Zeichen gibt es nicht. Aktuell sind die Google SERPs auf eine Breite von 600 Pixel definiert.

Warum ist ein Title Tag so wichtig?

Meta Titel-Tags sind ein wichtiger Aspekt, um Suchmaschinen zu zeigen, welches Thema eine Seite behandelt.

Genauso wichtig ist das Title Tag aber auch für Menschen. Einen ersten Eindruck über den Inhalt einer Seite erhalten Besucher nämlich über den Titel einer Seite.

Titel-Tags werden an drei wichtigen Stellen verwendet:

Ergebnisseiten von Suchmaschinen

Das Title-Tag bestimmt in den Regel den anzuzeigenden Titel in der SERPs und ist die erste Information, die ein Besucher über eine Website erhält.

Ein gut benannter Title Tag kann der ausschlaggebende Indikator dafür sein, ob jemand auf einen Link klickt oder nicht.

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke (Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp und Konsorten) verwenden den Title-Tag auch. So kann festgelegt werden, was angezeigt wird, wenn man eine Seite teilt. 

Für Testzwecke haben wir unsere Startseite über WhatsApp geteilt:

In WhatsApp die Seobotic Seite geteilt

Webbrowser

Das Titel-Tag wird im Kopf eines Browser angezeigt und dient als Beschilderung für die Seite.

Hat man mehrere Tabs geöffnet, kann man ohne ein “Etikett” leicht die Orientierung verlieren.

Mit dem Titel im Browser wird so sichergestellt im welchem Tab eine Seite sich befindet.

Title Tag in Perfektion: Wie sieht der optimale Titel einer Website aus?

Das Title Tag ist ein wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung. Wir zeigen dir hier, wie du effektive Title Tags schreibst und worauf du achten musst!

Achte auf die Titel Länge!

Suchmaschinen schneiden zu lange Titel durch Hinzufügen von Ellipsen ab. Wichtige Keywords können so verloren gehen.

Wir empfehlen zwar in der Regel unter 60 Zeichen zu bleiben, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Denn nicht die Anzahl der Zeichen ist ausschlaggebend, sondern die verfügbare Breite an Pixeln. 

Aktuell steht ein Container mit einer Breite von 600-Pixel zu Verfügung.

Hinweis: Einige Zeichen beanspruchen auf dem Endgerät (Smartphone, Tablet, Desktop) mehr Platz, andere wiederum weniger. Ein “X” benötigt daher für die Darstellung mehr Pixel als ein “I”.